Suche
  • kollektiv sprachwechsel: Literatur in der Zweitsprache
  • kontakt@kollektiv-sprachwechsel.org
Suche Menü

 

Wie verändert sich unser Sinn für Literatur, wenn sprachliche Grenzen abseits von erstsprachlicher Verwendung umspielt, begangen oder untergraben werden?
Das kollektiv sprachwechsel: Literatur in der Zweitsprache legt sein Fokus auf den Sprachwechsel in der Literaturproduktion und hinterfragt damit das herkömmliche Verständnis von Sprache und Literatur.

Kollektiv Sprachwechsel

  • Komm zu unseren offenen Treffen! Schreib mit!

    WANN: Alle zwei Wochen, jeweils am Mittwoch, jeweils um 19 Uhr
    WO: Stiftgasse 8, Amerlinghaus, (Oberhalb vom Restaurant, Rechter Raum nach den Treppen)

    *Aufgrund der Corona-Situation finden die Treffen des kollektivs sprachwechsel im digitalen Raum statt
    MEHR INFO HIER

Unser Blog

    • Einleitung Im Rahmen des Projekts Alternator Artistic la Canal –Künstlerischer Wechselstromgenerator am Kanal – wurde das kollektiv sprachwechsel eingeladen, einen literarischen Text zum Thema Flüsse und Kanäle zu schreiben. Ein Dialog entlang der Donau ist entstanden, aus Innen und – Außensicht, basierend auf Recherche (Filmarchive, Medienberichte, …

      Weiterlesen

    • das kollektiv ist froh, wieder im Literaturhaus Wien Gast zu sein. Diesmal mit einem Theaterstück an dem wir im letzten Jahr kollektiv geschrieben haben. Es ist, wie der Titel ankündigt, eine theoretische Komödie. Es wird hoffentlich (nicht nur) gelacht 🙂 Wir probieren diesmal ein dynamischeres Format …

      Weiterlesen

    • am 30. April 2019, auf die Einladung von Kombinat West in Wien (Schwendergasse 41/Stiege 2/ roter Seiteneingang /15 Bez.), haben wir unsere aktuelle literarische Produktion auf die Bühne gebracht. In ihrer mehrachsigen Ausprägung: Gedichte, Essays, Prosa… Doch das kollektive Theaterstück, an dem das kollektiv gerade arbeitet, war …

      Weiterlesen

    • EIN SPRUNG UND DER HUMMER Zoltán Lesi und Ricardo Portilho zu Gast im T/abor Eröffnung: Donnerstag, 07.03.2019, 19:00 mit einer literarischen Performance von Zoltán Lesi Finissage: Donnerstag, 14.03.2019, 19:00 mit einer Lesung von Zoltán Lesi aus seinem Buch »In Frauenkleidung« Aus der Zusammenarbeit zwischen Zoltán Lesi …

      Weiterlesen